30 Jahre Heimatpflege- & Museumsverein Lech-Tannberg

Esskultur und Tischgespräche (2)
So, 21.09.2014, 18:30 Uhr
Ort: Philosophicum-Zelt auf dem Schulplatz in Lech

Vor nunmehr genau 30 Jahren wurde der Heimatpflege- und Museumsverein Lech-Tannberg ins Leben gerufen. Seit damals hat sich vieles getan und der Verein kann auf eine erfolgreiche Vergangenheit zurückblicken. Aus einem kleinen Kreis engagierter Persönlichkeiten ist ein breit aufgestellter Verein geworden, der für die kulturelle Entwicklung unseres Dorfes eine wichtige Rolle spielt. Um das Jubiläum gebührend zu feiern, laden wir recht herzlich zum Festabend ein. Wir freuen uns sehr, wenn viele Mitglieder, Gönner und Freunde unseres Vereines mit uns dieses Jubiläum feiern.

18.30 Uhr | Marschkonzert der Trachtenkapelle Lech am Schulplatz

19.00 Uhr | Einlass ins Festzelt

Eröffnungsreden
Festansprache durch Dr. Andreas Rudigier, Direktor vorarlberg museum
Abendessen
Das Catering Team von Axel Pfefferkorn wird in Kooperation mit vo:doo „Walser Koscht“ anbieten.
Ehrungen von verdienten Persönlichkeiten
Persönlichkeiten, welche sich in den letzten 30 Jahren um den Heimatpflege- und Museumsverein Lech-Tannberg verdient gemacht haben, werden für ihre Bemühungen geehrt.
Versteigerung der ganz anderen Art
Der Dialekt ist Ausdruck der Heimat und der Herkunft. Viele Wörter und Ausdrücke sind schon in Vergessenheit geraten. An diesem Abend können Patenschaften für seltene Wörter ersteigert werden, damit diese auch der Nachwelt erhalten werden.
Musikalische Umrahmung: „Die flotten Dreiviertler“
Moderation: Stefan Jochum