Laureus Sport For Good Winter Jam

Schneetiger_Kaunertal_(c) Laureus

Haben Sie Fragen?

Fabienne Kienreich

Fabienne Kienreich

+43 5583 2161-229

Presse/PR

Email

Marcel Drexel

Marcel Drexel

+43 5583 2161-221

Events

Email

DIE LAUREUS SPORT FOR GOOD FOUNDATION GERMANY, AUSTRIA veranstaltet einen barrierefreien Laureus Kinderskitag in Lech am Arlberg und ernennt Thomas Morgenstern als neuen Laureus Sport for Good Botschafter.

Am 13. Januar 2017 findet ein barrierefreier Laureus Kinderskitag erstmals in Lech am Arlberg statt. Die Laureus Sport for Good Foundation Germany Austria möchte in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Lech Zürs an diesem Tag Inklusion und Barrierefreiheit für alle Kinder und Jugendliche erlebbar machen.

Besonderer Tag im Schnee

LechZuers_Tourismus_kinder

Ob auf Skiern, Snowboards, Skibobs oder im Bi-Ski: an unterschiedlichen Skistationen gibt es für Gästekinder und Kinder aus der Region die Möglichkeit, gemeinsam mit Kindern des Laureus Projekt „WIFFZACK“ einen besonderen Tag im Schnee zu erleben. Die Pädagogen der österreichischen Laureus Sport for Good Projekte „Schneetiger“ und „WIFFZACK“ ermöglichen durch ihre tägliches Engagement Kindern und Jugendlichen mit geistigen und körperlichen Einschränkungen die Faszination Wintersport zu erfahren und die eigene Stärken kennenzulernen. An diesem Tag ist dies nicht nur für die Kinder der Projekte möglich, sondern für alle Kinder, die Interesse und Lust haben die Laureus Sport for Good Foundation und die Arbeit der Projekte kennenzulernen.

Zwei ehemalige Sportler, die wissen wie viel Kraft der Sport hat und deren Leben durch den Sport maßgeblich verändert wurde, sind der Laureus Sport for Good Botschafter Martin Braxenthaler und der österreichische Skisprungstar Thomas Morgenstern. Beide werden den Kindern an diesem Tag einen Besuch abstatten und gemeinsam mit den Kindern Zeit verbringen. Thomas Morgenstern wird im Rahmen dieses Laureus Kinderskitages offiziell zum neuen Laureus Sport for Good Botschafter ernannt.

Er verstärkt das Team außergewöhnlicher österreichischer Persönlichkeiten mit besonderem Engagement für sozial benachteiligte Kinder, dem neben Laureus Academy-Mitglied Franz Klammer auch die Laureus Botschafter Anna Veith, Hermann Maier, Felix Gottwald, Marc Janko und Moderatorin Kathi Wörndl angehören.

Für Sie eine gute Gelegenheit, die Arbeit in den Projekten der Laureus Sport for Good Foundation Germany, Austria kennenzulernen und direkt mitzuerleben, wie die Kraft des Sports die Welt der Kinder verändert und Brücken baut, wo keine sind.

TERMIN: 13.01.2017 // 10.00 – 16.00 Uhr

LOCATION:  Lech am Arlberg

TREFFPUNKT: Infostand am Flühenlift

WICHTIG: Aus organisatorischen Gründen bitten wir alle Kinder, die an diesem Tag teilnehmen möchten sich bis zum 12. Januar im Tourismus-Büro Lech/Zürs anzumelden!

Akkreditierungen richten Sie bitte an presse@lech-zuers.at.

Disclaimer

Das den Nutzern über die von der Lech Zürs Tourismus GmbH unter http://www.lech-zuers.at betriebenen Website zur Verfügung gestellte Bild- und Videomaterial darf von den in der Region Lech Zürs tätigen Nutzern ausschließlich nicht exklusiv und für Marketingzwecke dieser Nutzer und/oder von allen Nutzern nicht exklusiv und für Berichte über diese Region verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung sowie eine Weitergabe an Dritte ist untersagt. Die Nutzer sind berechtigt, das Bild- und Videomaterial zu bearbeiten, insbesondere nur Ausschnitte zu verwenden. Nach Möglichkeit ist eine Urheberkennzeichnung bei den Bildern oder in einem Impressum (mit Zuordnung der Urheberkennzeichnung zu den einzelnen Bildern) oder im Videoabspann wie folgt vorzunehmen: © Fotografenname / Lech Zürs Tourismus bzw. © Videografenname / Lech Zürs Tourismus.

Diese Einräumungen von Nutzungsbewilligungen durch Lech Zürs Tourismus an die Nutzer erfolgen unentgeltlich, doch behält sich Lech Zürs Tourismus GmbH vor, die Nutzungsbewilligungen einzeln oder gesamt unter Einhaltung einer angemessenen Frist einseitig zu widerrufen. Der Nutzer haftet selbst für die Einbindung des Bild- und Videomaterials in sein sonstiges werbliches Umfeld bzw. die Berichterstattung, insbesondere für eine dadurch allenfalls entstehende unrichtige oder rechtswidrige Aussage. Jeder Nutzer hält Lech Zürs Tourismus für mögliche aus seiner Verwendung des Bild- und Videomaterials entstehende Ansprüche Dritter schad- und klaglos. Zudem verzichten die Nutzer auf mögliche eigene Ansprüche gegenüber Lech Zürs Tourismus GmbH durch die Verwendung des Bild- und Videomaterials.

Akzeptieren