Lech Zürs am Arlberg feiert das Ende der Wintersaison 2013/2014 mit dem Musikfestival zum Sonnenskilauf „Tanzcafé Arlberg“ – Jazz, Swing, Soul und Rock´n Roll - 35 Konzerte in 14 Tagen bieten Après Ski wie anno dazumal

TanzcafeArlberg_cVorarlberger LandesbibliothekSammlung Risch-Lau

TanzcafeArlberg_cVorarlberger LandesbibliothekSammlung Risch-Lau

Haben Sie Fragen?

Fabienne Kienreich

Fabienne Kienreich

+43 5583 2161-229

Presse/PR

Email

Wer sich ständig beschwert, „früher war eh alles besser“, hat nun keinen Grund mehr zum Jammern: Lech Zürs am Arlberg weckt bei Sonnenski-Freunden zum Wintersaison-Finale das Retrofeeling mit Après-Ski-Atmosphäre wie in den guten, alten Zeiten. 17 hochkarätige Künstler, wie z.B. Joja Wendt, 5/8terl in Ehr´n,  Herr Tischbein, Wouter Hamel, Louie Austen  spielen vom 30. März bis zum 13. April 2014 live beim „Tanzcafé Arlberg“ und sorgen auf den Sonnenterrassen der Hotels und Hütten im Skigebiet mit Swing, Jazz, Soul oder Rock´n Roll für einen stilvoll-nostalgischen Abschluss eines genussvollen Wintersporttages.

Das Sahnehäubchen des Sonnenskilaufs

(c) Gemeindearchiv Lech, Fotograf unbekannt, 1954

Sonnenskilfahrer sind Genuss-Skifahrer: Für sie ist Skifahren in den Monaten März und April das Sahnehäubchen der gesamten Wintersaison. Die Sonne scheint wärmer und länger, die Lifte fahren länger, das heißt: endlich mehr Zeit für den Spaß im Schnee! Und den gibt es in Lech Zürs am Arlberg wegen seiner exponierten Lage zwischen 1.300 und 2.800 Metern in Hülle und Fülle - selbst bis weit ins Frühjahr hinein. Nach ein paar Schwüngen im feinsten Firn lockt mittags ein Stop auf einer der zahlreichen Sonnenterrassen der Lecher Feinschmecker-Hütten. Krönender Abschluss eines Sonnenskilauf-Tages am Arlberg bildet dann das be-swingte Après-Ski-Vergnügen „Tanzcafé Arlberg“ mit erstklassigen Musikern und Bands in ausgewählten Hotels, Hütten sowie auf dem zentralen Rüfiplatz von Lech.
(Programm und weitere Infos unter www.tanzcafe-arlberg.at

Hochkarätige Musiker und Bands

5 8erln in Ehrn

Ob Joja Wendt, Wouter Hamel, Benny Sings, Roos Jonker oder Telmo Pires, Stella Jones, Herr Tischbein oder Louie Austen – die Liste der teilnehmenden Bands des Tanzcafé Arlberg liest sich wie das kleine „Who is who“ der gepflegten Swing-Jazz- oder feinen Lounge-Musik-Szene. Das Auftaktkonzert am 30. März bestreitet das Quintett 5/8erl in Ehr´n. Den fünf, mehrfach prämierten Musikern gelingt es sicherlich auch bei ihrem Auftritt in Oberlech mit einer unglaublichen Leichtigkeit, einer herzerfrischenden Show und einer großen Portion musikalischer Raffinesse, ihren ’Wiener Soul’ den Zuhörern ans Herz zu legen.

“Mit der Veranstaltungsreihe Tanzcafé Arlberg möchten wir uns bewusst vom üblichen Party-Après-Ski anderer Wintersportorte abgrenzen“, betont Hermann Fercher, Tourismusdirektor von Lech Zürs am Arlberg. „Wir sprechen mit unserem Angebot Wintersportler an, die Wert auf Stil und Genuss legen. Genuss bedeutet für unseren Gast entspanntes Skifahren im besten Skigebiet der Welt, Genuss beim gepflegten Essen in einem unserer 14 Haubenrestaurants und Genuss beim stilvollen Feiern mit eher leisen Tönen“, erläutert der ambitionierte Touristiker weiter.

Pauschalen zum Sonnenski-Finale

Logo_tanzcafearlberg_klein

Zum Saisonende (15. März bis 13. April 2014) bietet Lech Zürs am Arlberg seinen Gästen ein attraktives Pauschalarrangement. Es beinhaltet 7 Übernachtungen in einem 3***Hotel Garni, inklusive täglichem Frühstücksbuffet und 6-Tage-Ski Arlberg Skipass und ist zum Preis ab 948 Euro pro Person buchbar. www.lech-zuers.at

Ein 6-Tage-Skipass kostet während der „Wedel- und Sonnenskiwochen“ (22. März bis 21. April 2014) für das Skigebiet Ski Arlberg 204 Euro/Erwachsener. Und zum Saisonsfinale von 22. April bis 27. April 2014 fahren Sie zu vergünstigten Schneekristalltarifen.

Disclaimer

Das den Nutzern über die von der Lech Zürs Tourismus GmbH unter http://www.lech-zuers.at betriebenen Website zur Verfügung gestellte Bild- und Videomaterial darf von den in der Region Lech Zürs tätigen Nutzern ausschließlich nicht exklusiv und für Marketingzwecke dieser Nutzer und/oder von allen Nutzern nicht exklusiv und für Berichte über diese Region verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung sowie eine Weitergabe an Dritte ist untersagt. Die Nutzer sind berechtigt, das Bild- und Videomaterial zu bearbeiten, insbesondere nur Ausschnitte zu verwenden. Nach Möglichkeit ist eine Urheberkennzeichnung bei den Bildern oder in einem Impressum (mit Zuordnung der Urheberkennzeichnung zu den einzelnen Bildern) oder im Videoabspann wie folgt vorzunehmen: © Fotografenname / Lech Zürs Tourismus bzw. © Videografenname / Lech Zürs Tourismus.

Diese Einräumungen von Nutzungsbewilligungen durch Lech Zürs Tourismus an die Nutzer erfolgen unentgeltlich, doch behält sich Lech Zürs Tourismus GmbH vor, die Nutzungsbewilligungen einzeln oder gesamt unter Einhaltung einer angemessenen Frist einseitig zu widerrufen. Der Nutzer haftet selbst für die Einbindung des Bild- und Videomaterials in sein sonstiges werbliches Umfeld bzw. die Berichterstattung, insbesondere für eine dadurch allenfalls entstehende unrichtige oder rechtswidrige Aussage. Jeder Nutzer hält Lech Zürs Tourismus für mögliche aus seiner Verwendung des Bild- und Videomaterials entstehende Ansprüche Dritter schad- und klaglos. Zudem verzichten die Nutzer auf mögliche eigene Ansprüche gegenüber Lech Zürs Tourismus GmbH durch die Verwendung des Bild- und Videomaterials.

Akzeptieren