Golfgenuss auf höchstem Niveau

Mit dem neuen 9-Loch-Golfplatz bereichert Lech Zürs am Arlberg ab 2016 sein Sommer-Freizeitprogramm um ein weiteres Premium-Angebot für anspruchsvolle Aktivurlauber. Vorarlberger Golf Pro Manuel Trappel wird Botschafter von Lech Zürs.

10. bei der Swiss Challenge-Tour 2014, Golfer des Jahres 2011, Europameister 2011: Die Liste der Triumphe des jungen Vorarlberger Golf Pros Manuel Trappel ist voll gespickt mit nationalen und internationalen Turniererfolgen. Neben der Skirennfahrerin Nina Ortlieb, der World-Cup-Freeriderin Lorraine Huber und der Bergläuferin Sabine Reiner, unterstützt Lech Zürs Tourismus nun einen weiteren herausragenden Nachwuchs-Spitzensportler der Region. Der 25-jährige Manuel Trappel fungiert ab sofort als Testimonial des renommierten Ferienorts im Bereich Golf. (www.manueltrappel.at)


Das i-Tüpfchlen ist umgesetzt

LechZuersTourismus_byChristophSchoech

Das i-Tüpfelchen ist gesetzt: Um als perfekte Sommerdestination bei anspruchsvollen Bergurlaubern rundum zu punkten, fehlte in Lech Zürs am Arlberg nur noch ein Golfplatz. Den wird es jetzt geben: Ab Juni 2016 können Freunde des grünen Sports auch im renommierten Ferienort abschlagen – auf einem der wohl schönsten 9-Loch-Golfplätze im Alpenraum! Vor imposanter Bergkulisse auf 1.500 Meter ü.M. liegen die Spielbahnen des höchst gelegenen Golfplatzes von Österreich, deren besondere Herausforderung unter anderem darin besteht, den hier unweit entspringenden Lech-Fluss mehrmals zu überspielen.

Golfspielen vor traumhafter Alpenkulisse

LechZuersTourismus_byChristophSchoech (1)

Es grünt so grün: Der 19 Hektar große, handicap-wirksame 9-Loch-Golfplatz in Lech-Zug ist die „perfekte Spielwiese mitten in der Natur“ und bietet Golfern jeglicher Spielstärke mit PAR 66 eine spannende, aber realisierbare Herausforderung. Konzentration ist dennoch gefragt – lenken die zauberhafte Arlbergkulisse und der noch junge Lech, der den Platz durchkreuzt, doch möglicherweise vom präzisen Abschlagen oder Einlochen ab. Spannend wird es insbesondere an Loch 3 und 4, wo das Überspielen des Lechs gar notwendig ist, um erfolgreich einzulochen.

Natürlich Golfen auf Spitzenniveau

LechZuersTourismus_byChristophSchoech (3)

Wichtig war den Entwicklern des Golfplatzes, dass das reizvolle Zugertal bei Lech trotz Baumaßnahmen seine Ursprünglichkeit bewahren kann und der Eingriff in Umwelt und Landschaftsbild möglichst schonend erfolgt. Nach einer zweijährigen Bauphase wird am 24. Juni 2016 einer der wohl schönsten Golfplätze im Alpenraum eröffnet.

Der Golfsport in Vorarlberg bekommt durch den Platz in Lech eine neue Qualität und Dimension. „Mit dem Golfplatz können wir ab 2016 unseren anspruchsvollen Sommergästen ein weiteres Highlight bieten. Unsere Top-Hotellerie, Spitzengastronomie und die grandiose Naturlandschaft sind zusammen mit dem neuen Golfangebot ein touristisches „Hole-in-One“, das im Alpenraum kaum zu toppen ist“, resümiert Hermann Fercher, Tourismusdirektor von Lech Zürs am Arlberg und begeisteter Golfer.

Kooperierende Hotels in Lech werden ab 2016 bis zu 25 Prozent Greenfee-Ermäßigung anbieten.

Vom Schnupperkurs bis zur Schwunganalyse

LechZuersTourismus_byChristophSchoech (2)

Dem Golfplatz angeschlossen ist eine Golfschule, die bereits ab dem Sommer 2015 Golf-begeisterten ein umfangreiches Kursangebot offeriert. Ob Golf-Einzelunterricht, Schnupper-, Platzreife- oder doch Intensivkurs - unter der Leitung von Pro Jeff Swanson werden Anfänger schnell zu Fortgeschrittenen, Fortgeschrittene verbessern ihr Handicap. Mit Hilfe einer computergestützten Analyse lernen Spieler ihren Schwung zu optimieren.

Die Golfschule am Berghof in Lech verfügt über eine 3x3 Loch Übungsanlage, eine überdachte Driving-Rang mit neun Abschlägen sowie  Pitch- und Putting-Green mit Sandbunker – ideale Voraussetzungen also, um das kurze Spiel zu verbessern oder um die Platzreife zu erlangen. Preise: 2-stündige Schnupperkurse (4 bis max. 8 Personen) kosten 30,- Euro, den 10 stündigen Einzel-Privat-Wochenkurs inkl. Leihschläger gibt´s für 490,- Euro. Bucht man diesen zu zweit, kostet der Kurs 390,- Euro, zu viert 340,- Euro. Ein 55-minütiger Einzelunterricht kostet 60,- Euro.

Das Vorarlberger „Six-Pack“

Golfspieler, die während ihres Urlaubs am Arlberg eine Golftour unternehmen möchten, finden  im Umkreis von nur 65 Kilometer jeweils drei reizvolle 18-Loch- und 9-Loch-Plätze. Mit dem Golfplatz in Lech-Zug wird das Vorarlberger „Six-Pack“ durch ein absolutes Highlight gekrönt. 

Weitere Informationen zum Golfclub Lech: www.golf-arlberg.at

Disclaimer

Das den Nutzern über die von der Lech Zürs Tourismus GmbH unter http://www.lech-zuers.at betriebenen Website zur Verfügung gestellte Bild- und Videomaterial darf von den in der Region Lech Zürs tätigen Nutzern ausschließlich nicht exklusiv und für Marketingzwecke dieser Nutzer und/oder von allen Nutzern nicht exklusiv und für Berichte über diese Region verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung sowie eine Weitergabe an Dritte ist untersagt. Die Nutzer sind berechtigt, das Bild- und Videomaterial zu bearbeiten, insbesondere nur Ausschnitte zu verwenden. Nach Möglichkeit ist eine Urheberkennzeichnung bei den Bildern oder in einem Impressum (mit Zuordnung der Urheberkennzeichnung zu den einzelnen Bildern) oder im Videoabspann wie folgt vorzunehmen: © Fotografenname / Lech Zürs Tourismus bzw. © Videografenname / Lech Zürs Tourismus.

Diese Einräumungen von Nutzungsbewilligungen durch Lech Zürs Tourismus an die Nutzer erfolgen unentgeltlich, doch behält sich Lech Zürs Tourismus GmbH vor, die Nutzungsbewilligungen einzeln oder gesamt unter Einhaltung einer angemessenen Frist einseitig zu widerrufen. Der Nutzer haftet selbst für die Einbindung des Bild- und Videomaterials in sein sonstiges werbliches Umfeld bzw. die Berichterstattung, insbesondere für eine dadurch allenfalls entstehende unrichtige oder rechtswidrige Aussage. Jeder Nutzer hält Lech Zürs Tourismus für mögliche aus seiner Verwendung des Bild- und Videomaterials entstehende Ansprüche Dritter schad- und klaglos. Zudem verzichten die Nutzer auf mögliche eigene Ansprüche gegenüber Lech Zürs Tourismus GmbH durch die Verwendung des Bild- und Videomaterials.

Akzeptieren