Skigebiet Lech Zürs am Arlberg: Ski-Sasisonstart am 12.Dezember 2014

Ski Arlberg

Haben Sie Fragen?

Fabienne Kienreich

Fabienne Kienreich

+43 5583 2161-229

Presse/PR

Email

Auch wenn sich Frau Holle bisher noch nicht überarbeitet hat, kann das Skigebiet Lech Zürs am Arlberg am Freitag, 12. Dezember 2014 dank einer leistungsstarken Beschneiung mit einigen Liften und Bahnen in die Ski-Saison starten. „Noch können nicht alle der 340 Skiabfahrtskilometer und 97 Lifte und Bahnen im gesamten Skigebiet geöffnet werden, aber dies wird, sobald es die Schneeverhältnisse zulassen, so rasch als möglich passieren. Als Entgegenkommen haben wir daher bis zum 19.12.2014 den zusätzlich ermäßigten Schneekristall-Skipasspreis“, so TR DI Michael Manhart, Geschäftsführer der Skilifte Lech Ing. Bildstein GmbH.

Skiflash

Ski Arlberg

Jeden Donnerstag gibt es eine aussagekräftige Prognose über die aktuelle Wetter- und Schneelage garniert mit inspirierenden Bewegtbildern aus dem Skigebiet Lech Zürs am Arlberg – eben einen „Skiflash“. NEU ist im kommenden Winter eine eigene Homepage (www.skiflash.at) mit der Möglichkeit den Skiflash zu abonnieren und somit immer top informiert auf das bevorstehende Skiwochenende zu sein.
Skiflash von heute Donnerstag, 11.12.2014 https://www.youtube.com/watch?v=SYOBHqDSW_Q

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.skiflash.at 

Mit der Golden Moments Clubcard schneller auf die Piste

(Foto Golden Moments Clubcard mit Maria Höfl-Riesch by Ski Arlberg

Mit der attraktiven Golden Moments Clubcard genießen Gäste von Ski Arlberg zahlreiche Vorteile: Der direkte Liftzugang („Direct to Lift“), die Halbtageskarte bereits ab 11 Uhr, für pro zehn in einer Wintersaison gelösten Tagesskipässe ein kostenloser Skitag in der nächsten Saison und so weiter. Außerdem gibt es unbezahlbare Golden Moments wie einen Skitag mit 3fach Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch und außergewöhnliche kulinarische Erlebnisse in der „Golden Moments Kugel“ mitten im Skigebiet zu gewinnen.

Nähere Informationen erhalten Sie unter: www.skiarlberg.at

Cineastic Gondolas

cineasticgondolas-bypeteionian

Samstag, 13.12.2014, 21 Uhr
Für eine Nacht werden die Gondeln der Rüfikopf-Seilbahn in Lech Zürs am Arlberg zum Kino, die verschneiten Berge zur Projektionsfläche und Berg- und Talstation zum Schauplatz eines nie da gewesenen Festivalevents. Das einzigartige Kurzfilmfestival Cineastic Gondolas mit kuratierten Animations-Kurzfilmen im Gondelkino, Kunst,Raum- & Klanginstallationen, Performances, DJs & Live Musik zwischen 1450 und 2350 m Höhe statt!

Nähere Informationen erhalten Sie unter http://www.cineasticgondolas.at

„Das Heu ist schon trocken in den Bergen“ – ONA Bs und Kurator Gregor Kollers künstlerische Installation mit Hoanzn

Künstlerfriedhof Lech ONAB (c)Adolf Bereuter

400 einstämmige, rot gefärbte Holzgerüst-Unikate stehen wie ein große Schar kleiner Männchen in einem weißen Schneefeld des Schottenhofs von Oberlech. Die Holzgerüste, auch Hoanzn oder Heumandl* genannt, sollen die Veränderung einer traditionsreichen Land- und Kulturwirtschaft symbolisieren. „Mich beeindruckt die lange Zeit, über die das Landschaftsbild von den Heumandeln geprägt war. In unzugänglichen Berggegenden wird diese Technik des Heutrocknens noch heute angewendet. Man kann hier von einem uralten Kulturgut sprechen. Es ist noch in unserem Gedächtnis, verändert sich aber immer mehr zu vergangener Geschichte“, so die Wiener Künstlerin ONA B.

 Veranstaltungshinweis:
Programm Schottenhof Samstag, 13.12.2014 um 15:00 Uhr ist ONA B im Rahmen des Kulturevents „Eis und Gold IV am Arlberg mit einer Performance im Schottenhof in Oberlech anwesend, abends um 18.00 Uhr lädt sie zu einer Vernissage im Kunsthotel Hinterwies/Lech

Disclaimer

Das den Nutzern über die von der Lech Zürs Tourismus GmbH unter http://www.lech-zuers.at betriebenen Website zur Verfügung gestellte Bild- und Videomaterial darf von den in der Region Lech Zürs tätigen Nutzern ausschließlich nicht exklusiv und für Marketingzwecke dieser Nutzer und/oder von allen Nutzern nicht exklusiv und für Berichte über diese Region verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung sowie eine Weitergabe an Dritte ist untersagt. Die Nutzer sind berechtigt, das Bild- und Videomaterial zu bearbeiten, insbesondere nur Ausschnitte zu verwenden. Nach Möglichkeit ist eine Urheberkennzeichnung bei den Bildern oder in einem Impressum (mit Zuordnung der Urheberkennzeichnung zu den einzelnen Bildern) oder im Videoabspann wie folgt vorzunehmen: © Fotografenname / Lech Zürs Tourismus bzw. © Videografenname / Lech Zürs Tourismus.

Diese Einräumungen von Nutzungsbewilligungen durch Lech Zürs Tourismus an die Nutzer erfolgen unentgeltlich, doch behält sich Lech Zürs Tourismus GmbH vor, die Nutzungsbewilligungen einzeln oder gesamt unter Einhaltung einer angemessenen Frist einseitig zu widerrufen. Der Nutzer haftet selbst für die Einbindung des Bild- und Videomaterials in sein sonstiges werbliches Umfeld bzw. die Berichterstattung, insbesondere für eine dadurch allenfalls entstehende unrichtige oder rechtswidrige Aussage. Jeder Nutzer hält Lech Zürs Tourismus für mögliche aus seiner Verwendung des Bild- und Videomaterials entstehende Ansprüche Dritter schad- und klaglos. Zudem verzichten die Nutzer auf mögliche eigene Ansprüche gegenüber Lech Zürs Tourismus GmbH durch die Verwendung des Bild- und Videomaterials.

Akzeptieren