Dem Österreichischen auf der Spur

Charles Ritterband
Do, 17.03.2016, 21:00 Uhr
Ort: Hotel Gasthof Post

Dr. Charles E. Ritterband, der langjährige Österreich-Korrespondent der Neuen Zürcher Zeitung,  liest aus seinem Bestseller "Dem Österreichischen auf der Spur" und aus Manuskripten des in Kürze erscheinenden "Stillstand im Dreivierteltakt".

Ritterband versteht es in seinen pointiert-humorvollen Glossen und messerscharfen Analysen ein kritisch-objektives Bild von Österreich zu zeichnen - zugleich vermittelt er die Aussensicht des journalistischen Beobachters aus dem Nachbarland Schweiz und die oft liebevoll-ironisch geprägten Erkenntnisse des Insiders mit Wiener Wurzeln.

Ritterband wurde in Zürich geboren,  er hat an der Universität St.Gallen HSG doktoriert und am Institut d'Etudes Politiques in Paris Postgraduate- und an der Harvard University Postdoctoral Studien absolviert. Während 31 Jahren war Ritterband,  Verfasser mehrerer Bücher,  für die NZZ als Redakteur und Auslandskorrespondent in vier Kontinenten auf Posten wie Jerusalem,  Washington,  London,  Buenos Aires und Wien tätig. Neben seiner journalistischen Aktivität unterrichtete er an mehreren Universitäten und Fachhochschulen.  In wenigen Monaten beginnt seine wöchentliche Fernsehsendung im Kultursender ORF III.