Kräuterwerkstatt Lech

Schon als Kinder sammelten wir auf den Lecher Alpwiesen Silbermäntele für unsere Großmutter. Sie machte daraus ihren Frauentee, der gegen jedes Wehwehchen half. Auch Tante Fani, die Hebamme, kannte sich mit Kräutern aus, gab ihr Wissen in der Familie weiter und erzählte immer wieder von neuen Pflanzen und ihren Wirkungen.

Bei einer Wanderung nach Bürstegg traf ich vor etwa 20 Jahren die Älplerin Franziska, die Mutterkraut für ihr schwaches Kalb holte. Wir kamen ins Gespräch, und ich war fasziniert von dieser Frau und ihrem Reichtum: Ihrem endlosen Wissensschatz über die Kräuter unserer Bergwelt.


Der Wunsch, dieses Wissen zu sammeln und weiterzugeben, ließ mich seit diesem Tag nicht mehr los. Als mein Brotberuf es zuließ, vertiefte ich mich mit Kursen und Ausbildungen in der Kräuterwelt. Wir gründeten die Lecher Kräuterrunde, wo sich einmal im Monat die Experten der Region austauschen. In der Vitalakademie bin ich außerdem Referentin für Alpenkräuter.

Mit meiner Kräuterwerkstatt Lech habe ich mir einen jahrelangen Traum erfüllt.
Ich heiße Sie herzlich willkommen!

Veronika Walch