3. LegeArtis Festival

LegeArtis Festival Lech (6)
Mi, 10.09.2014 - So, 14.09.2014

LegeArtis - Qualität und Internationalität

Lege artis heißt: nach den Regeln der Kunst. Und in diesem Sinne ist „LegeArtis“ in Lech angelegt. „Qualität und Internationalität“ sind die beiden Eckpunkte, innerhalb derer die Idee für ein neues, ein anderes Festival in Lech reifte.

Die Intention war, hervorragende internationale renommierte Künstler aus unterschiedlichen Kunstsparten nach Lech zu holen und die Maler, Musiker sowie Literaten – inspiriert von diesem malerischen Ort in den Bergen – in einen „interkulturellen Dialog“ treten zu lassen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.legeartislech.com

Programm

Mittwoch, 10. September, 20.30 Uhr
Sport.Park.Lech am Arlberg
PEPE LIENHARD & BIGBAND , THE VOICES
Der Saxophonist Pepe Lienhard begleitete mit seiner Band Stars wie Sammy Davis Jr. und Frank Sinatra. Seit über 30 Jahren tourt er mit Udo Jürgens.
Tickets 40/25 Euro

Donnerstag, 11. September, 17 Uhr
Sport.Park.Lech am Arlberg
EDIN KARAMAZOV Laute & BORIS ANDRIANOV Violoncello
Wenn Edin Karamazov seine Laute zum singen bringt, geht einem das Herz auf. Der Lautenstar steht nicht nur bei Popikone Sting hoch im Kurs. Karamazov arbeitet mit Jordi Savall, Countertenor Andreas Scholl und Renée Fleming zusammen.
Tickets 40/25 Euro

Donnerstag, 11. September, 20.30 Uhr
Sport.Park.Lech am Arlberg
ALEKSEY IGUDESMAN & ASYA SORSHNEVA Violine
Mit „Fasten seat belts“ entführen die Geigenvirtuosen Asya Sorshneva und Aleksey Igudesman in die verrückte Welt der klassischen Musik und werden ihr komödiantisches und schauspierisches Talent  unter Beweis stellen.
Tickets 40/25 Euro
 
Freitag, 12. September, 20.30 Uhr
Sport.Park.Lech am Arlberg
ARCIS SAXOPHON QUARTETT
Das Arcis Saxophon Quartett hat sich in kürzsester Zeit einen fabelhaften Ruf für die Interpretation neuer Musik erspielt„ Ein Super-Ensemble, das „noch brennt“, innovativ und wild aufs hochqualitative Musizieren ist.“ Enjott Schneider
Werke von György Ligeti, Alexander Glazunov, Fabien Levy, Gabriel Pierné, Erki-Sven Tüür und Eugène Bozza
Tickets 25/15 Euro

Samstag, 13. September, 20.30 Uhr
Sport.Park.Lech am Arlberg
APOLLON MUSAGÈTE QUARTETT
Das polnische Apollon Masagète Quartett befindet sich seit Jahren auf  einem musikalischen Höhenflug. Die Sieger des internationalen ARD-Musikwettbewerbs werden mit Spaß und Spielwitz tscheschische Meisterwerke präsentieren.
Werke von Josef Suk, Leoš Janáček, Antonín Dvořák
Tickets 40/25 Euro
 
Sonntag, 14. September, 11.30 Uhr

Alte.Kirche.St.Nikolaus.Lech am Arlberg
DMITRY SINKOVSKY Violine & JEREMY JOSEPH Cembalo
Auf eine italienische Reise entführt der russische Barockgeiger Dmitry Sinkovsky. Der Gewinner des Internationalen Telemann-Wettbewerbs konzertiert mit den führenden Barockensemlbes wie Il Giardino Armonico und Il Complesso Barocco. 
Werke von Arcangelo Corelli, Antonio Vivaldi, Georg Friedrich Händel u. a.
Tickets 15 Euro

Sonntag, 14. September, 17.00 Uhr

Sport.Park.Lech am Arlberg
VADYM KHOLODENKO & WIENER KAMMERORCHESTER
Der junge Tastenvirtuose Vadym Kholodenko ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe und auf dem Weg ganz nach oben. Valery Gergiev ernannte ihn vor kurzem zum „Künstler des Monats des Mariinsky Theaters“. In Lech wird er zusammen mit dem Wiener Kammerorchester Chopins 2. Klavierkonzert spielen.
Frédéric Chopin Klavierkonzert Nr. 2 u. a.
Tickets 50/30 Euro

ABO-Pass für alle Konzerte in Kategorie A: 160,- Euro
ABO-Pass für alle Konzerte in Kategorie B: 100,- Euro

Weitere Informationen finden Sie unter: www.legeartislech.com