Neue Lech Card wird sehr gut angenommen

Lech Card 2017

Haben Sie Fragen?

Fabienne Kienreich

Fabienne Kienreich

+43 5583 2161-229

Presse/PR

Email

Sommerangebot stark ausgeweitet

Themenwanderungen, Action für Kinder und Gratiseintritt mit dem Bus ins Zugertal. Mit der neuen Lech Card, die in diesem Sommer erstmals als Kaufkarte angeboten wurde, konnte die Qualität des Sommerprogramms in Lech Zürs deutlich gesteigert werden. „Die große Nachfrage nach der neuen Lech Card beweist uns, dass der Gast gerne bereit ist, für gute Angebote zu bezahlen“, zieht Hermann Fercher, Direktor von Lech Zürs Tourismus, eine erste Bilanz der neuen Karte.

Kinderprogramm17_Canyoning_Lech-Zuers_Tourismus_BO

Lech hat in den letzten Jahren viel in einen attraktiven Sommertourismus investiert: Themenwege wie der Grüne Ring oder der Tannbergweg wurden angelegt, das Ortsbussystem wurde ausgebaut und hochkarätige Sommerveranstaltungen vom Lech Classic Festival über das Medicinicum bis zum Musikantentag bringen Abwechslung in den Wanderurlaub.

Mit der neuen Lech Card, die seit diesem Sommer ab zwei Übernachtungen gekauft werden kann, stehen den Gästen zahlreiche Leistungen kostenlos zur Verfügung: Die freie Benützung von Bergbahnen, das volle Angebot des blauen Ortsbusses inklusive dem Eintritt ins Zugertal oder der Gratis-Eintritt ins Schwimmbad. Großes Interesse gab es diesen Sommer für die geführten Wanderungen – die Kräuterexkursion mit Geschichten über geheime Wirkungen und alte Bräuche sowie die Geoweg-Exkursion, bei der es vorzeitliche Muscheln und Tintenfische zu entdecken gilt.

Eine echte Bereicherung für Kinder und Eltern brachte die neue Lech Card mit einem modernen Kinderprogramm, das von sehr vielen Familien begeistert angenommen wurde, schildert Hermann Fercher: Canyoning, Klettern, Tauchen, Geocachen oder der Besuch des Waldcamps stehen auf dem Programm. Unter der Aufsicht von erfahrenen Guides erleben Kinder bis 14 Jahre Action und Abenteuer in freier Natur und die Eltern genießen einen entspannten Tag.

Großer Andrang ins Zugertal

Geoweg17_Lech-Zuers-Tourismus_byBernadetteOtter

Besonders gefragt ist der Eintritt ins Zugertal, den die Gäste seit diesem Sommer mit Panoramabussen erleben können. Der große Wunsch vieler Gäste, mit dem Bus ins Zugertal zu fahren, stellt die Gemeinde Lech allerdings auch vor Herausforderungen. Aus Rücksicht auf die Menschen, die im Zugertal leben, wurde die Zahl der Fahrten reduziert und der Einzel-Fahrpreis, der ohne Lech Card zu bezahlen ist, pauschal festgelegt, erklärt Bürgermeister Ludwig Muxel. Die Erfahrungen aus diesem Sommer sollen nun evaluiert werden. Gemeinde Lech und Tourismusverantwortliche werden für die nächste Sommersaison ein Angebot entwickeln, das sowohl den Bedürfnissen der Zuger Bevölkerung als auch den Wünschen der Gäste entgegenkommt.

Lech Card:

Klettern_Lech-Zuers_Tourismus_by_LisaFail

Erhältlich ab 2 Nächtigungen beim Vermieter oder bei Lech Zürs Tourismus. Für Einheimische und Zweitwohnungsbesitzer werden ebenfalls Saisonkarten mit verschiedenen Leistungen angeboten.

Weitere Informationen zur Lech Card unter: www.mylechcard.at

Disclaimer

Das den Nutzern über die von der Lech Zürs Tourismus GmbH unter http://www.lech-zuers.at betriebenen Website zur Verfügung gestellte Bild- und Videomaterial darf von den in der Region Lech Zürs tätigen Nutzern ausschließlich nicht exklusiv und für Marketingzwecke dieser Nutzer und/oder von allen Nutzern nicht exklusiv und für Berichte über diese Region verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung sowie eine Weitergabe an Dritte ist untersagt. Die Nutzer sind berechtigt, das Bild- und Videomaterial zu bearbeiten, insbesondere nur Ausschnitte zu verwenden. Nach Möglichkeit ist eine Urheberkennzeichnung bei den Bildern oder in einem Impressum (mit Zuordnung der Urheberkennzeichnung zu den einzelnen Bildern) oder im Videoabspann wie folgt vorzunehmen: © Fotografenname / Lech Zürs Tourismus bzw. © Videografenname / Lech Zürs Tourismus.

Diese Einräumungen von Nutzungsbewilligungen durch Lech Zürs Tourismus an die Nutzer erfolgen unentgeltlich, doch behält sich Lech Zürs Tourismus GmbH vor, die Nutzungsbewilligungen einzeln oder gesamt unter Einhaltung einer angemessenen Frist einseitig zu widerrufen. Der Nutzer haftet selbst für die Einbindung des Bild- und Videomaterials in sein sonstiges werbliches Umfeld bzw. die Berichterstattung, insbesondere für eine dadurch allenfalls entstehende unrichtige oder rechtswidrige Aussage. Jeder Nutzer hält Lech Zürs Tourismus für mögliche aus seiner Verwendung des Bild- und Videomaterials entstehende Ansprüche Dritter schad- und klaglos. Zudem verzichten die Nutzer auf mögliche eigene Ansprüche gegenüber Lech Zürs Tourismus GmbH durch die Verwendung des Bild- und Videomaterials.

Akzeptieren