Für aktive & entspannte Sonnenanbeter: Die Sonnenskilaufzeit

Sonnensklilauf in Lech Zürs am Arlberg (c)Skipool West

Haben Sie Fragen?

Fabienne Kienreich

Fabienne Kienreich

+43 5583 2161-229

Presse/PR

Email

Lech Zürs am Arlberg bietet zum Sonnenskilauf schneesichere Pisten, sonnenreiche Terrassen und stilvolle Events zu attraktiven Preisen

Besonders beliebt ist das Skifahren im Frühjahr, wenn die Tage länger und die Sonnenstrahlen immer intensiver werden. In Lech Zürs am Arlberg, der mit der neuen Flexenbahn endgültig zur absoluten Weltelite der internationalen Wintersportregionen zählt, liegt Schnee meist bis weit ins Frühjahr hinein. Das macht Österreichs größtes Skigebiet auch zum „place to be“ für passionierte Sonnenskiläufer.

Skifahren, Sonnenbaden und Seele baumeln lassen zum Spezialpreis

LechZuersTourismus_byChristophSchoech

Strahlender Sonnenschein und glitzernder Firnschnee sind unverzichtbarerer Teil der Sonnenskilaufzeit. Die Wahl der Piste gleichen erfahrene Skifahrer idealerweise dem wandernden Sonnenstand an. Während auf den Ost- und Südhängen der Schnee schon am Morgen auffirnt, bleiben die Pisten an West- und Nordhängen noch bis Mittags fest gefroren. Wer den ganzen Tag auf der Piste oder im Backcountry verbringen will, kann die Lifte ab 1. Februar von 8:30 bis 16:30 und zum Teil auch 17:00 Uhr nutzen. Während der Sonnenskiwochen vom 1. bis 17. April 2017 sind Skipässe bis zu ca. 15 % ermäßigt. Beim Schneekristalltarif, der vom 18. bis 23. April 2017 gilt, sind es gar bis zu 30 %. Neben den Pisten locken auch die herrlichen Sonnenterrassen der Hotels und Skihütten, die gleichermaßen zum Schlemmen und Sonnenbaden einladen. Nähere Infos unter www.skiarlberg.at.

Genuss pur: Weinverkostung in hochalpiner Kulisse

Weingondeln (c) Skilifte Lech

Für Genießer mit oder ohne Ski gibt es am 31. März 2017 die Möglichkeit, an einer einzigartigen Weinverkostung teilzunehmen. An diesem Tag verwandeln sich die Gondeln der Skigebiets-Verbindungsbahn Auenfeldjet zu Weingondeln, die mit Degustationen erstklassiger Österreichischer Winzer und Häppchen verwöhnen. Das Ticket zur Teilnahme kostet für Skifahrer wie auch Fußgänger 30 Euro. Letztere fahren während des Weingondelns kostenlos mit der Weibermahdbahn und dem Auenfeldjet. Abends findet im Rahmen der Veranstaltung noch ein Galaabend im Romantik Hotel „Die Krone von Lech“ statt. Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung sind erhältlich unter www.lech-zuers.at/weingondeln.

KÄSTLE plant größten Dirndl Skitag der Alpen

Kästle Dirndl Skitag in Lech Zürs am Arlberg (1)

Eine Pistengaudi bei der Hardshell und Primaloft im Schrank bleiben, dafür Walkjanker und Strickjacken zu bunten Trachtenkleidern Saison haben, das ist der 2. Internationale KÄSTLE Dirndl Skitag. Zum Abschluss der Skisaison werden heuer nach dem Erfolg vom letzten Jahr noch mehr Röcke über die Hänge von Lech Zürs am Arlberg wehen und Designerin Lena Hoschek höchst persönlich eines ihrer Dirndl zur Schau tragen. Der 2. Int. KÄSTLE Dirndl Skitag soll der größte Dirndl Skitag der Alpen werden. Dazu sind diesmal neben den Dirndln auch die Buam in Tracht eingeladen. Für die ersten 50 Dirndln, die sich anmelden, gibt es wieder das heiß begehrte VIP Package mit gratis Ski Arlberg Tageskarte, KÄSTLE Leihski, Meet & Greet mit Designerin Lena Hoschek und einem exklusiven Lena Hoschek Goodie sowie einer zünftigen Kässpätzlepartie in der Skihütte Schneggarei. Weitere 250 Damen und Herren kommen auf die exklusive Gästeliste für die Dirndl Skitag Après-Ski-Party in der Schneggarei, erhalten ein Special Dirndl Skitag Goodie, einen Rabatt-Code für den Lena Hoschek Online-Shop sowie ein Los zum Gewinnspiel um einen KÄSTLE Ski und ein Lena Hoschek Kleid. Außerdem können sie die KÄSTLE Ski Modelle 17/18 testen. Wird die magische Zahl von 300 Trachtenbegeisterten auf Ski geknackt, gibt es zwei Getränkegutscheine für jeden auf der Gästeliste obendrauf! Bis zum Einbruch der Dunkelheit darf dann in der Skihütte Schneggarei mit ihrer neuen Sonnenterasse ordentlich gefeiert werden. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.kaestle.com.

NEU: Hoch hinaus beim „Rüfi 900“ Event

Rüfi 900

Dieser wahrlich sportliche Event feiert am 1. April 2017 seine Premiere. Das 900 im Namen „Rüfi 900“ bezieht sich auf die für die Teilnehmer zu überwindenden Höhenmeter. Diese sind von unten nach oben unter anderem über eine der weltweit steilsten Skirouten mit einer Durchschnittsneigung von 78% zu absolvieren. Wie und womit die vorgegebene Strecke bezwungen wird, ist allerdings jedem selbst überlassen. Einzig motorisierte Aufstiegshilfen dürfen nicht zum Einsatz kommen. Gestartet wird bei einem Massenstart in Lech am Kirchplatz auf 1444 Metern in Richtung Wöstertäli mit Ziel Rüfikopf auf 2350 Metern. Vor allem Kondition, aber auch die Wahl der besten Ausrüstung sind das A&O für die erfolgreiche Teilnahme an diesem Event! Weitere Informationen sind erhältlich unter www.lech-zuers.at/ruefi-900.

Après-Ski und Festivalfeeling beim Tanzcafé Arlberg

Tanzcafé Arlberg

Temperaturen im sonnigen Wohlfühlbereich kombiniert mit genussvollem Après-Ski und stilvoller Live-Musik machen die Stimmung beim Tanzcafé Arlberg aus. Egal ob auf Balkonen rustikaler Skihütten, auf Sonnenterrassen oder in Bars eleganter Hotels – über ganz Lech Zürs verteilt treten insgesamt 18 Bands aus sechs Ländern auf. Zum Auftakt wird sich der in Wien lebende Hamburger Ulf Lindemann, alias [dunkelbunt], die Ehre geben und als einer der Urväter der Electro-, Swing- und Balkan-Beats-Bewegung das Festival eröffnen. Dabei kann sein Publikum direkt von der Piste zur Terrasse des Hotels Sonnenburg in Oberlech abfahren und den Skitag mit Lindemanns Global Beats abrunden. Weitere Top Acts sind Leslie Clio und Tape Five. Während die junge Wahlberlinerin Leslie für Blue-Eyed Soul Pop steht und einen Vergleich mit Großen ihrer Branche wie Joss Stone und Amy McDonald nicht scheuen muss, setzen Tape Five auf Electro-Swing mit Anleihen an Latin Music und Nu Jazz. Die ersten Konzerte des Tanzcafé Arlberg starten in beiden Festivalwochen meist bereits in den Nachmittagsstunden. Der Eintritt ist kostenlos. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.lech-zuers.at/tanzcafe-arlberg.

Grande Finale beim 22. Oberlecher Frühlingsfest

Frühlingsfest

Und auch ganz zum Ende der Wintersaison darf in Lech Zürs getanzt werden. Hoch oben am Burgplateau lädt ein dreitägiges Programm Gäste und Einheimische, Firnschneeliebhaber und Sonnenanbeter sowie Musikbegeisterte und Freunde des exquisiten Genusses zum Feiern und Genießen ein. Von 21. bis 23. April frönen all jene im sonnenverwöhnten Oberlech der Gelegenheit, vom Winter in all seinen Facetten gebührend Abschied zu nehmen. Hoch kommt man auch ohne Ski mit der neu gebauten Bergbahn Oberlech, die als zweispurige Pendelbahn mit einem Fassungsvermögen von 2x80 Personen pro Kabine ihre Förderleistung mehr als verdoppeln konnte und damit Wartezeiten der Vergangenheit angehören lässt. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.lech-zuers.at/oberlecher-fruehlingsfest.

Attraktive Pauschalangebote für Sonnenskiläufer

SkiArlbergPoolWest_bySeppMallaun (2)

Zum Saisonende bietet Lech Zürs besondere Pauschalangebote. So können Gäste 3 Übernachtungen inkl. Halbpension in einem 4**** Hotel mit kostenlosem Zugang zum Tanzcafé Arlberg sowie inkl. 2 Tagesskipässe zu einem Preis von 440,00 buchen.

Disclaimer

Das den Nutzern über die von der Lech Zürs Tourismus GmbH unter http://www.lech-zuers.at betriebenen Website zur Verfügung gestellte Bild- und Videomaterial darf von den in der Region Lech Zürs tätigen Nutzern ausschließlich nicht exklusiv und für Marketingzwecke dieser Nutzer und/oder von allen Nutzern nicht exklusiv und für Berichte über diese Region verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung sowie eine Weitergabe an Dritte ist untersagt. Die Nutzer sind berechtigt, das Bild- und Videomaterial zu bearbeiten, insbesondere nur Ausschnitte zu verwenden. Nach Möglichkeit ist eine Urheberkennzeichnung bei den Bildern oder in einem Impressum (mit Zuordnung der Urheberkennzeichnung zu den einzelnen Bildern) oder im Videoabspann wie folgt vorzunehmen: © Fotografenname / Lech Zürs Tourismus bzw. © Videografenname / Lech Zürs Tourismus.

Diese Einräumungen von Nutzungsbewilligungen durch Lech Zürs Tourismus an die Nutzer erfolgen unentgeltlich, doch behält sich Lech Zürs Tourismus GmbH vor, die Nutzungsbewilligungen einzeln oder gesamt unter Einhaltung einer angemessenen Frist einseitig zu widerrufen. Der Nutzer haftet selbst für die Einbindung des Bild- und Videomaterials in sein sonstiges werbliches Umfeld bzw. die Berichterstattung, insbesondere für eine dadurch allenfalls entstehende unrichtige oder rechtswidrige Aussage. Jeder Nutzer hält Lech Zürs Tourismus für mögliche aus seiner Verwendung des Bild- und Videomaterials entstehende Ansprüche Dritter schad- und klaglos. Zudem verzichten die Nutzer auf mögliche eigene Ansprüche gegenüber Lech Zürs Tourismus GmbH durch die Verwendung des Bild- und Videomaterials.

Akzeptieren