Grüner Sport auf höchstem Niveau

golfplatz-lech-grosser-auftritt

Haben Sie Fragen?

Fabienne Kienreich

Fabienne Kienreich

+43 5583 2161-229

Presse/PR

Email

Um bei Bergurlaubern in allen Bereichen als perfekte Sommerdestination zu punkten, fehlte Lech Zürs am Arlberg nur noch ein Golfplatz. Im Juni 2016 wurde einer der schönsten Golfplätze im Alpenraum  eröffnet.

Abschlag auf höchstem Niveau

Lech Golfplatz

Der neue Golfplatz liegt auf 1.500 Meter ü.M. und ist damit der höchst gelegene Golfplatz Österreichs. Die Bahnen führen durch das Zugertal direkt am Lechfluss entlang, der sogar mehrmals überspielt werden muss. Flussaufwärts spielend erwartet den Golfer das einmalige Panorama der Roten Wand. Man sieht auf einen Blick, dass die Entwickler des Golfplatzes die Ursprünglichkeit des reizvollen Zugertals erhalten wollen und der Eingriff in Umwelt und Landschaftsbild so weit wie möglich minimiert wurde. Sport und Naturerlebnis gehen Hand in Hand. So sind auch Murmeltiere, Steinadler und andere tierische Alpenbewohner gern gesehene Stammgäste auf dem Platz.

Der neue Golfplatz – anspruchsvoll, charismatisch, einzigartig

Wer vor dem Spiel seine Putting-, Chipping- oder Pitching-Technik verbessern will, kann beim Hotel „Der Berghof“, im Ortskern von Lech, die Driving Range besuchen. Danach geht es los zum 19 Hektar großen 9-Loch-Platz. Mit PAR 66 bietet der Platz Golfern jeglicher Spielstärke eine Herausforderung. Besonders spannend sind Loch 3 und 4, wo der Lech überspielt werden muss, um erfolgreich einzulochen. Bei Loch 3 erhebt sich zudem der Schafberg mit seiner imposanten Kulisse. Als Signature Hole (Visitenkarte) des Platzes gilt das Loch 7 mit einer Länge von 122/140 m. Hier muss der Stierlochbach überwunden werden, bevor der Ball auf einem idyllischen Green nahe dem Lech landet. Das letzte Loch führt am traumhaft angelegten Zuger Fischteich vorbei. Danach kann man dann auf der Terrasse des neu errichteten Clubhauses entspannen und nochmal in aller Ruhe die beeindruckende Aussicht geniessen.

Training ist alles – Schnupper- und Platzreifekurse sowie Einzelstunden für Profis

Lech Golfplatz

Ob Anfänger oder Profi – die Golfschule am Berghof in Lech bietet Kurse für jede Spielstärke. Erfahrene Spieler können in privaten Trainerstunden oder Intensivkursen mit PGA Head Pro Michael Coventon an ihrer Technik feilen. Ein 45-minütiger Einzelunterricht beim Head Pro kostet 85,- Euro. Wer in Lech seine ÖGV oder DGV Platzreife machen möchte, kann einen 5-tägigen Kurs für 490,- Euro belegen. Speziell für Schweizer Gäste, bietet die Golfschule die Möglichkeit, in Spezialkursen die Schweizer Platzreife zu erlangen. Für alle, die erstmal testen wollen, ob ihnen Golf Spaß macht, gibt es Schnupperkurse ab 180,- Euro. Wenn die Golfleidenschaft die ganze Familie packt, können die Kinder an einem speziellen Summer Tiger Kid Camp teilnehmen für 280,- Euro.

Attraktive Angebote: „Friend of Golf Lech“, Greenfee Ermäßigungen für Gäste

Lech Golfplatz

Als spezielles Angebot für Urlauber wurde die Sonder-Mitgliedschaft „Friend of Golf Lech“ ins Leben gerufen. Wer die einmalige Aufnahmegebühr von 214,- Euro zahlt, kann sich auf ein speziell zusammengestelltes Starterpaket freuen: eine Schuhtasche, ein Polo-Shirt, einen Pullover, drei Golfbälle, einen Pin, eine Pitchgabel und ein Golfhandtuch. Die jährliche Spielgebühr von 285,- Euro beinhaltet 5 Green Fees: 3 x 9 Loch in Lech, 1 x 18 Loch in Bludenz Braz, 1 x 18 Loch in Rankweil, sowie die freie Benutzung der Übungsanlagen in Lech und Bludenz Braz. Außerdem ist der "Friend of Golf Lech" auch bei der Clubmeisterschaft des GC Lech startberechtigt.

Partnerbetriebe des Golfclub Lech bieten zudem ab 2016 bis zu 25 Prozent Greenfee-Ermäßigung und extra Golf-Wochen, z.B. für sieben Übernachtungen inkl. Platzreifekurs und Wellness-Anwendungen.

Golf Pro Manuel Trappel als Testimonial

ManuelTrappel (c)LechZuersTourismus

Golf Profi Manuel Trappel wird Botschafter von Lech Zürs am Arlberg. Die Liste der Triumpfe des jungen Vorarlbergers ist lang: 10. bei der Swiss Challenge-Tour 2014, Golfer des Jahres 2011, Europameister 2011 – um nur einige zu nennen. Neben Skirennfahrerin Nina Ortlieb, World-Cup-Freeriderin Lorraine Huber und Bergläuferin Sabine Reiner unterstützt Lech Zürs Tourismus nun einen weiteren herausragenden Nachwuchs-Spitzensportler der Region. Der 28-jährige Manuel Trappel fungiert ab sofort als Testimonial des renommierten Ferienorts im Bereich Golf. (www.manueltrappel.at)

Kooperierende Hotels in Lech bieten ab 2016 bis zu 25 Prozent Greenfee-Ermäßigung bei Buchung an.

Weitere Informationen zum Golfclub Lech: www.golf-arlberg.at

Disclaimer

Das den Nutzern über die von der Lech Zürs Tourismus GmbH unter http://www.lech-zuers.at betriebenen Website zur Verfügung gestellte Bild- und Videomaterial darf von den in der Region Lech Zürs tätigen Nutzern ausschließlich nicht exklusiv und für Marketingzwecke dieser Nutzer und/oder von allen Nutzern nicht exklusiv und für Berichte über diese Region verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung sowie eine Weitergabe an Dritte ist untersagt. Die Nutzer sind berechtigt, das Bild- und Videomaterial zu bearbeiten, insbesondere nur Ausschnitte zu verwenden. Nach Möglichkeit ist eine Urheberkennzeichnung bei den Bildern oder in einem Impressum (mit Zuordnung der Urheberkennzeichnung zu den einzelnen Bildern) oder im Videoabspann wie folgt vorzunehmen: © Fotografenname / Lech Zürs Tourismus bzw. © Videografenname / Lech Zürs Tourismus.

Diese Einräumungen von Nutzungsbewilligungen durch Lech Zürs Tourismus an die Nutzer erfolgen unentgeltlich, doch behält sich Lech Zürs Tourismus GmbH vor, die Nutzungsbewilligungen einzeln oder gesamt unter Einhaltung einer angemessenen Frist einseitig zu widerrufen. Der Nutzer haftet selbst für die Einbindung des Bild- und Videomaterials in sein sonstiges werbliches Umfeld bzw. die Berichterstattung, insbesondere für eine dadurch allenfalls entstehende unrichtige oder rechtswidrige Aussage. Jeder Nutzer hält Lech Zürs Tourismus für mögliche aus seiner Verwendung des Bild- und Videomaterials entstehende Ansprüche Dritter schad- und klaglos. Zudem verzichten die Nutzer auf mögliche eigene Ansprüche gegenüber Lech Zürs Tourismus GmbH durch die Verwendung des Bild- und Videomaterials.

Akzeptieren