Hochkarätig, der Kultursommer 2017

LechZuersTourismus-Musikantentag (4)

Haben Sie Fragen?

Fabienne Kienreich

Fabienne Kienreich

+43 5583 2161-229

Presse/PR

Email

Lech Zürs am Arlberg ist ein Paradies winters wie sommers. Zu sportlichen Angeboten und hervorragender Kulinarik gesellt sich hochkarätiger Kulturgenuss. Die Walsergemeinde bietet im Sommer eine Reihe von Kulturveranstaltungen, die international Furore machen.

Medicinicum Lech

Medicinicum 6

Gesundheitstourismus ist einer der großen Trends in jüngerer Zeit. Die Ferienregion Lech Zürs am Arlberg trägt diesem Rechnung mit der Veranstaltungsreihe Medicinicum Lech, die sich regen Zuspruchs erfreut. Im Rahmen der viertägigen Veranstaltung, die vom 06. bis zum 09. Juli 2017 stattfindet, wird über Themen der Medizin im geisteswissenschaftlichen Kontext mit Philosophie, Ethik und Kunst reflektiert. Das Thema 2017 lautet „Viele Wege führen zu Gesundheit – Rezepte aus Ost und West. Die Kunst des Heilens zwischen Orient und Okzident“ und beschäftigt sich mit den großen medizinischen Schulen (Ayurveda, Traditionelle Chinesische Medizin, westliche Schulmedizin) und den traditionellen Schwerpunkten Anti-Aging sowie Präventiv- und Ernährungsmedizin.

Durch eine bewusst populärwissenschaftliche Aufarbeitung der verschiedenen Themen ist die Veranstaltung besonders für gesundheitsbewusste Menschen zugänglich.

Ausführlichere Informationen zum Programm und Anmeldung unter: www.medicinicum.at

Lecher Musikantentag

Lecher Musikantentag

Ein Muss für alle Liebhaber volksmusikalischer Klänge ist der Lecher Musikantentag am 29. Juli 2017. Nationale und internationale Künstler verwandeln Lech in eine Konzertbühne. Nach der Eröffnung auf dem Rüfikopfplatz spielen, singen und tanzen die Gruppen auf Hütten und Almen, auf sonnigen Hotelterrassen und in blühenden Gärten. Den Abschluss des Lecher Musikantentags bildet ein festlicher Gottesdienst, gefolgt von einem geselligen Abend mit Musik und Tanz.

Mehr Informationen unter: http://www.lech-zuers.at/lecher-musikantentag

 

Lech Classic Festival

LaCenerentola

In die sechste Runde geht das „Lech Classic Festival“, das vom 31. Juli bis zum 5. August 2017 stattfindet. 2012 von der Musikmanagerin Marlies Wagner und ihrem Mann Franz gegründet, überzeugt es durch ein hochkarätiges Klassik-Programm. Das Lech-Festivalorchester, der Festivalchor und international renommierte Solisten interpretieren bekannte und wenig bekannte Meisterwerke der Musikgeschichte.

Weitere Informationen unter www.lechclassicfestival.com

67. Arlberger Musikfest

14. – 16.07.2017

Dem Arlberger Musikfest schreitet eine lange Tradition voraus: seit mehr als einem halben Jahrhundert treffen sich die Musikkapellen der befreundeten Gemeinden Lech, Klösterle, St. Anton und Wald um gemeinsam zu musizieren und zu feiern. Für das kommende Fest hat sich der Festausschuss wieder einiges einfallen lassen, wie Festausschuss-Obmann Stefan Jochum zu berichten weiss: "Was damals am Rüfiplatz so bescheiden begonnen hat, ist zu einem der größten Feste des Landes geworden. Dem tragen wir natürlich Rechnung und unser Programm kann sich wirklich sehen lassen.“

Mehr Informationen zum Programm unter http://www.lech-zuers.at/2017

Festival LegeArtis Lech

LechZuersTourismus-LegeArtis (4)

Unter der künstlerischen Leitung der russischen Violonistin Asya Sorshneva hat sich das „Festival LegeArtis Lech“ binnen kürzester Zeit zu einem musikalischen Highlight im Veranstaltungskalender von Lech Zürs entwickelt. Neben hochkarätigen musikalischen Darbietungen stehen vom 08. bis zum 10. September 2017 Kunstsparten wie Malerei und Literatur auf dem Programm.

Weitere Informationen unter www.lech-zuers.at/legeartis-festival

Philosophicum Lech

Philosophicum Lech 2013

Den Abschluss des Kultursommers bildet das „Philosophicum Lech“, das vom 20. bis zum 24. September 2017 zum Thema „Mut zur Faulheit. Die Arbeit und ihr Schicksal“ stattfindet. Renommierte Philosophen und Vertreter benachbarter Wissenschaften referieren und diskutieren zentrale Fragestellungen der Gegenwart. Geleitet wird diese hochkarätige Denkwerkstatt vom Philosophen Konrad Paul Liessmann. Weitere Informationen und das aktuelle Programm unter www.philosophicum.com

Bildergalerie

Dieses Fotomaterial ist nur zur Bewerbung von Lech und Zürs und für nicht kommerzielle Zwecke einzusetzen. Eine irreführende Nutzung ist als rechtswidrig anzusehen und kann nach östereichischem Urheberrechtsschutzgesetzt direkt durch den Fotografen zur Anzeige gebracht werden. Die Lech Zürs Tourismus und der Name des Fotografs sind anzuführen.

Disclaimer

Das den Nutzern über die von der Lech Zürs Tourismus GmbH unter http://www.lech-zuers.at betriebenen Website zur Verfügung gestellte Bild- und Videomaterial darf von den in der Region Lech Zürs tätigen Nutzern ausschließlich nicht exklusiv und für Marketingzwecke dieser Nutzer und/oder von allen Nutzern nicht exklusiv und für Berichte über diese Region verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung sowie eine Weitergabe an Dritte ist untersagt. Die Nutzer sind berechtigt, das Bild- und Videomaterial zu bearbeiten, insbesondere nur Ausschnitte zu verwenden. Nach Möglichkeit ist eine Urheberkennzeichnung bei den Bildern oder in einem Impressum (mit Zuordnung der Urheberkennzeichnung zu den einzelnen Bildern) oder im Videoabspann wie folgt vorzunehmen: © Fotografenname / Lech Zürs Tourismus bzw. © Videografenname / Lech Zürs Tourismus.

Diese Einräumungen von Nutzungsbewilligungen durch Lech Zürs Tourismus an die Nutzer erfolgen unentgeltlich, doch behält sich Lech Zürs Tourismus GmbH vor, die Nutzungsbewilligungen einzeln oder gesamt unter Einhaltung einer angemessenen Frist einseitig zu widerrufen. Der Nutzer haftet selbst für die Einbindung des Bild- und Videomaterials in sein sonstiges werbliches Umfeld bzw. die Berichterstattung, insbesondere für eine dadurch allenfalls entstehende unrichtige oder rechtswidrige Aussage. Jeder Nutzer hält Lech Zürs Tourismus für mögliche aus seiner Verwendung des Bild- und Videomaterials entstehende Ansprüche Dritter schad- und klaglos. Zudem verzichten die Nutzer auf mögliche eigene Ansprüche gegenüber Lech Zürs Tourismus GmbH durch die Verwendung des Bild- und Videomaterials.

Akzeptieren