Erster offizieller Bike-Trail Vorarlbergs „Der Burgwald Trail“

Bike Trail Lech © Skilifte Lech, Fotograf: Dieter-Kuhl

Haben Sie Fragen?

Bergbahn Lech-Oberlech Hoch AG & Co.KG

+43 5583 2332

Email

Der Burgwald Trail in Lech am Arlberg ist die erste offizielle Freeride- und Endurostrecke in Vorarlberg und bietet den Gästen in der Destination Lech Zürs und Umgebung eine zusätzliche sportliche Attraktion.

Der Trail bei der Bergbahn Lech-Oberlech wurde so konzipiert, dass sowohl Anfänger, aber auch fortgeschrittene Mountainbiker Spaß beim Freeriden haben. Im Vergleich zu anderen Bikestrecken mag die Länge und die Höhenmeterdifferenz des Trails im ersten Moment nicht zu vergleichen sein, dennoch ist die Strecke sehr selektiv und fordert die Biker heraus. Für sportliche Fahrer wurden einige Elemente gebaut, welche sich durchaus sehen lassen können, Beginner können natürlich auf der Easy-Line vorbeifahren.

Der Bau der Bikestrecke von Oberlech nach Lech ist der Beginn eines langfristigen Konzepts.

Streckenbeschreibung

Nach der Auffahrt mit der Pendelbahn nach Oberlech, führt die Strecke zuerst auf einem Güterweg Richtung Rud-Alpe. Erst nach einigen hundert Meter biegt der eigentlich Trail mit 1.400m Länge und 220m Höhenunterschied ins Burgtobel ab. Auf angenehmen Waldboden und Schottertrails zieht sich die Strecke im Burgtobel entlang Richtung Dorf. Immer wieder zweigen mittelschwere und schwere Teilstrecken von der leichteren Originallinie ab, welche mit verschieden hohen Drops und North Shore Elementen ausgestattet sind. Das Ende des Trails ist in unmittelbarer Nähe der Talstation der Bergbahn Lech-Oberlech. Dort befindet sich auch ein Bike Wash-Anlage, um das Bike für die nächste Abfahrt wieder sauber mit der Bahn transportieren zu können.

Um den „Burgwald Trail“ mit Spaß befahren zu können, empfehlen wir ein Freeride bzw. Endurobike. Entsprechend ausgestattete Bikes können im Sportgeschäft „Sportalp“ mit Vorreservierung ausgeliehen werden.

Facts Burgwald Trail Lech

Baujahr: Juli 2012
Höhenmeterdifferenz: 220m
Länge: ca. 1.400m
Start: unterhalb der Bergstation der Bergbahn Lech-Oberlech
Ziel: Nähe der Talstation der Bergbahn Lech-Oberlech
Schwierigkeitsgrad: Blau, teilweise rote und schwarze Elemente
Untergrund: Waldboden, Schotter, North Shore Elemente, Anliegerkurven

Disclaimer

Das den Nutzern über die von der Lech Zürs Tourismus GmbH unter http://www.lech-zuers.at betriebenen Website zur Verfügung gestellte Bild- und Videomaterial darf von den in der Region Lech Zürs tätigen Nutzern ausschließlich nicht exklusiv und für Marketingzwecke dieser Nutzer und/oder von allen Nutzern nicht exklusiv und für Berichte über diese Region verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung sowie eine Weitergabe an Dritte ist untersagt. Die Nutzer sind berechtigt, das Bild- und Videomaterial zu bearbeiten, insbesondere nur Ausschnitte zu verwenden. Nach Möglichkeit ist eine Urheberkennzeichnung bei den Bildern oder in einem Impressum (mit Zuordnung der Urheberkennzeichnung zu den einzelnen Bildern) oder im Videoabspann wie folgt vorzunehmen: © Fotografenname / Lech Zürs Tourismus bzw. © Videografenname / Lech Zürs Tourismus.

Diese Einräumungen von Nutzungsbewilligungen durch Lech Zürs Tourismus an die Nutzer erfolgen unentgeltlich, doch behält sich Lech Zürs Tourismus GmbH vor, die Nutzungsbewilligungen einzeln oder gesamt unter Einhaltung einer angemessenen Frist einseitig zu widerrufen. Der Nutzer haftet selbst für die Einbindung des Bild- und Videomaterials in sein sonstiges werbliches Umfeld bzw. die Berichterstattung, insbesondere für eine dadurch allenfalls entstehende unrichtige oder rechtswidrige Aussage. Jeder Nutzer hält Lech Zürs Tourismus für mögliche aus seiner Verwendung des Bild- und Videomaterials entstehende Ansprüche Dritter schad- und klaglos. Zudem verzichten die Nutzer auf mögliche eigene Ansprüche gegenüber Lech Zürs Tourismus GmbH durch die Verwendung des Bild- und Videomaterials.

Akzeptieren