Tuere-Daniela-Egger(c)Daniel-Kocher flow
Jetzt anfragen

Daniela Egger

Zwischenwelten | Zwischen Welten

Pin
Calendar
Calendar
Arrow
Home / Winter & Sommer / Lech im Sommer / Türe / Türe Daniela Egger

Interview mit der Autorin Daniela Egger

Tuere_Lech-Zuers-Tourismus (22 von 138)

TürpatenFamilie Lucian

Für uns persönlich ist bei der Türe vieles relativ. Ebenso wie der Text an der Türe muss die Gestaltung der Türe verstanden und interpretiert werden. Optisch gefällt sie uns natürlich sehr gut. Auch der Platz ist sehr natürlich gewählt:
Es ist kein künstlicher Platz, aber eben doch ein Kunstplatz, ein ästhetischer Ort in der Natur, der um ein weiteres Element bereichert wird.

Burghotel

Interpretation der AuorinTüröffner des Verborgenen

Oben sitzt ein Samurai und verneigt sich – mit diesem Statement verneigt die Türe sich vor dem literarischen Wanderführer des Grünen Rings. 

Tuere_Lech-Zuers-Tourismus (21 von 138)

Sie steht am Kriegerhorn, unweit der Stelle, an der der Samurai einst verschwand und wartet darauf, dass sich die Türe in die Welt der verborgenen Wesen öffnet. Berührt eine Person, die Sinn und Geduld hat für die feinen Zwischenwelten, die Türschnalle, mag es sein, dass ihr noch viele Wesen aus dem Zwischenreich der Sagen begegnen, und sie möge sich schleunigst das kleine grüne Buch besorgen, denn es stellt einen sicheren Wegweiser durch unsicheres Terrain dar. Es gilt hier in den Bergen wie überall im Leben: Bedenke wohl, welche Türe du öffnest, denn sie könnte dazu führen, dass du dich dahinter Zelle für Zelle dem Wind hingeben musst. Eine vermutlich lohnenswerte Erfahrung – aber wer weiß das schon mit Sicherheit?

Tuere-Daniela Egger(c)Lech-Zuers-Tourismus

BiografieDaniela Egger, Autorin aus Bregenz

Absolventin der Modeschule Hetzendorf Wien und der Drehbuchwerkstatt München. Flog fünf Jahre lang als Flight Attendant auf dem Privatflugzeug eines arabischen Sheikhs um die Welt. Schreibt Drehbücher, Theaterstücke, Hörspiele und Erzählungen.
Einjähriges Stipendium und Ausbildung in der Drehbuchwerkstatt München, Hochschule für Fernsehen und Film zum Drehbuchschreiben.
Mitherausgeberin der Literaturzeitschrift miromente.
„Der Steward hätte die Türe nicht öffnen dürfen“, Verlag Unartproduktion, 2011. Text und Regie für das Stück: „Wie im Himmel, so in Vorarlberg“, eine Produktion des Spielbodenchors 2012. Flow!award für Dornbirn 2014. Innovationspreis Tourismus Vorarlberg 2015 für „Der Grüne Ring“ in Lech/Zürs.

Website der Autorin
Ein Blick nach Vorne, der andere Blick zurück Die nächstgelegenen Türen am Grünen Ring
Tuere_Lech-Zuers-Tourismus (11 von 138)

Türe Andreas Koop

Vorherige Türe
Tuere-Daniela-Egger2(c)Daniel-Kocher

Zurück zur Übersicht

Türe schließen
Tuere-Jugend-Lech2(c)Daniel-Kocher

Türe der Jugend von Lech

Nächste Türe
  • Quote Icon

    Der Weg zur Tür Standpunkt oberhalb der Kriegeralpe

    Am schnellsten gelangt man zur Türe von Daniela Egger von Oberlech aus. Hier führt der Weg vorbei an den Gipslöchern und der Kriegeralpe zur Türe oberhalb des Stausees. Entlang der Grünen Ring Route wandert man an der dritten Etappe hinab zur Türe. Eine Einkehr in der Kriegeralpe lohnt auf alle Fälle.