Autorenlesung und Philosophierwerkstatt

Lech Zuers am Arlberg by Sepp Mallaun

Oberlech am Arlberg

So, 25.03.2018 - Mo, 26.03.2018
Ort: Hotel Sonnenburg

Philosophiertipps für Erwachsene am 25.03.2018

Wieso, weshalb, warum? Eltern kennen die immer wiederkehrenden Fragen ihrer Kinder, die von einer grenzenlosen Neugier auf die Welt zeugen. „Kinderfragen sind in der Regel eine Einladung zum Dialog und damit sehr wertvoll,“ so Hans-Joachim Müller. Lassen Sie sich von dem Pädagogen in die Bedeutung des Philosophierens mit Kindern als Haltung, Methode und Inhalt einführen.

Philosophieren mit Kindern am 26.03.2018

Ist Krach auch Musik? Wo wohnt die Zeit? Hat der Himmel ein Ende? Diese und viele andere Fragen bewegen Kinder und bieten Erwachsenen Gelegenheiten, sich gemeinsam mit Kindern in die Kunst des „Selberdenkens“ einzuüben. „Selber denken macht schlau!“ lautet denn auch folgerichtig das Motto philosophischer Gesprächsrunden mit Kindern. Hans-Joachim Müller greift spielerisch Kinderfragen auf und setzt Sprüche berühmter Denker in Szene. Anhand von Bilderbüchern und Gedichten werden die Kinder zu einer Form des Denkens angeregt, die mit Staunen und Fragen beginnt – ganz im Sinne Albert Einsteins: Wichtig ist, dass man nicht aufhört zu fragen.

Über Hans-Joachim Müller 

Hans-Joachim Müller ist ehemaliger Gundschullehrer. Heute ist er aktiv als Lehrbeauftragter am Institut für Philosophie an der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg und der Hochschule Emden/Leer sowie als Leiter des Zentrums „Kinderphilosophie“ in Bad Zwischenahn.