Wetter

Über das Osterwochenende hinweg geraten wir an die Vorderseite eines Tiefs über Westeuropa in eine wechselhafte, teils föhnige, aber damit auch deutlich mildere Südwestströmung. Die herangeführte Luft ist recht feucht, die Luftmasse ziemlich labil geschichtet. Es kündigt sich typisches Aprilwetter an. Doch vorerst gibt es am Ostersonntag noch einige sonnige Lichtblicke, bevor von Osten her die Wolken dichter werden und die Schauerneigung leicht zunimmt. In der neuen Woche werden sich dann nach einem wiederholt sonnigen Start in den Tag jeweils Schauer, vielleicht auch einmal ein Gewitter ausbilden. Die Schneefallgrenze liegt dabei zumeist deutlich oberhalb von 2000m.
 
Aussichten
Nacht/Tag
Niederschlag Vor-/Nachmittag
Sonnenstunden
Nullgradgrenze
Samstag
-3°C / 7°C
30% / 0%
5 h
2300 m
Sonntag
0°C / 10°C
0% / 30%
5 h
2400 m
Montag
2°C / 9°C
50% / 90%
0 h
2500 m
Dienstag
0°C / 10°C
40% / 80%
2 h
2600 m
Mittwoch
0°C / 11°C
40% / 90%
2 h
2700 m