Krimimenü in 8 Gängen

Di, 15.03.2016, 19:00 Uhr
Ort: Hotel Enzian, Zürs

EVA ROSSMANN liest aus ihrem neuesten Krimi „Fadenkreuz", passend zum Krimi kocht MANFRED BUCHINGER ein Galamenü, Musik mit BURLI BAUMGARTNER – Musik ist sein Lebenselixier - und feine Weine aus dem Weinviertel und aus dem Rest Europas… Genießen Sie im Hotel Enzian ein Krimimenü mit Musik, Spannung und feinen Überraschungen aus Küche und Keller.

8-gängiges Menü mit Aperitif und Weinbegleitung
Preisinfo und Tischreservierung erbeten unter +43 (0)5583 2242-0 oder office@hotelenzian.com

ÖSTERREICH GRÜSST EUROPA

ausgewählte österreichische und europäische Spitzenweine werden begleitend zum Krimimenü verkostet.

MANFRED BUCHINGER

wurde für sein Engagement für regionale Küche und ihre kreative Umsetzung zum ersten österreichischen „Genusswirt des Jahres“ gewählt. Sein Gasthaus „Zur Alten Schule“ im niederösterreichischen Riedenthal bei Wolkersdorf gilt auch Michelin, Gault Millau und anderen Gastronomieführern als das Beste im Weinviertel. Manfred Buchinger hat in Top-Lokalen auf vier Kontinenten gekocht, bevor er ins Weinviertel heimgekehrt ist. Sein Motto: “Lebensmittel sollten nicht reisen“. In seinen Kochbüchern gibt er seine Kochleidenschaft weiter.

„FADENKREUZ“: DIE NEUE SKLAVEREI

Der Kriminalroman bietet die Chance, gesellschaftlich relevante, sperrige Themen in eine spannende Geschichte zu gießen – wenn man es kann. Eva Rossmann kann es seit vielen Jahren. Diesmal ist Redakteurin Mira Valensky mit ihrer Freundin Vesna Krajna, die eine Reinigungsfirma hat, aber inoffiziell als Privatdetektivin arbeitet, in Wien, Vietnam und Leipzig unterwegs.