Wintervergnügen in allen Varianten von Dezember bis April

Seit über einem Jahrhundert locken Schnee, Gastfreundschaft, Tradition und mondäne Beschaulichkeit Wintersportler aus aller Welt nach Lech Zürs am Arlberg. Es zählt zum erlesenen Kreis der zwölf Mitgliedsorte von „Best of the Alps“. Nicht nur sportlich Ambitionierte kommen in der traumhaften Winterlandschaft auf ihre Kosten, auch für Spaziergänger, Genussspechte und Kulturbegeisterte hält die Wintersaison von 2. Dezember 2016 bis 23. April 2017 vieles bereit.

Die „Ski Arlberg-Card“, die den Zugang zu den Bergbahnen aller fünf Arlbergorte und des Skigebietes Warth-Schröcken ermöglicht, ist der Schlüssel zu sagenhaften 350 Kilometern Skiabfahrten und 200 Kilometern hochalpinen Tiefschneeabfahrten. Zudem bietet die Region Schnee bis in den April hinein. Skivergnügen der Extraklasse ist also garantiert. Dazu kommen attraktive und abwechslungsreiche Freizeitangebote, die dieses Skigebiet zur Wahlheimat anspruchsvoller Wintergäste aus aller Welt machen. Genuss am Berg und im Schnee – das ist es, was Lech Zürs am Arlberg unangefochten an der Spitze der Winterdestinationen stehen lässt.