Der „Zauberlehrling in Lech“

Do, 13.12.2018, 17:00 Uhr
Ort: Raiffeisenbank Lech

Die Vernissage von Ute Markowski-Stenek findet am Donnerstag, den 13. Dezember um 17:00 Uhr in der Raiffeisenbank Lech statt. Das Rahmenprogramm gestalten Reinhold Bilgeri, der Rockprofessor aus Vorarlberg und Markus Freistätter, Hauptdarsteller im erst kürzlich von Reinhold Bilgeri produzierten Film „Erik & Erika“. Er wird die Ballade „Der Zauberlehrling“ von Goethe vortragen.

Der „Zauberlehrling“ von Johann Wolfgang von Goethe hat Ute Markowski schon während ihrer Schulzeit fasziniert. Für diese Ausstellung hat sie die markanten Aussagen dieser Ballade in Bilder umgewandelt. Die Serie beginnt mit dem Bild „Und nun komm du alter Besen“.

Geboren in Feldkirch hat Ute Stenek-Markowski (Künstlername U-Markow) schon in ihrer Jugend ihre Liebe zur Kunst und Natur entdeckt. Bereits während ihrer Schulzeit wurde ihr Interesse für kreatives Arbeiten und die Malerei geweckt. Ihre Lehrer waren damals im Gymnasium Feldkirch Prof. Albert Rauch und Prof. Franz Pachner.

Durch viele Begegnungen und dem damit verbundenen Gedankenaustausch mit dem bekannten Vorarlberger akad. Maler Prof. Eugen Jussel und dem international bedeutenden Maler und Bildhauer Yargo de Lucca, Spanien und Schweiz, kam in den letzten 20 Jahren ihr künstlerischer Durchbruch. Ihre Ausstellungen in Spanien, Deutschland und Österreich waren sehr erfolgreich und diese Tatsache hat die Künstlerin animiert, ihre Malerei weiter zu intensivieren und einem breiteren Publikum vorzustellen.

In Anlehnung an ihren Mädchennamen „Markowski“ signiert die Künstlerin ihre Bilder mit U-Markow.

> www.u-markow.com

Die Ausstellung ist in der Wintersaison 2018/19 in den Räumlichkeiten der Raiffeisenbank Lech während der Öffnungszeiten zu sehen.