Lecher Malwoche mit Hermann Böhm

So, 15.07.2018 - Sa, 21.07.2018
Ort: Hotel Lech & Umgebung

Die Lecher Malwochen richten sich vor allem an Kunstschaffende und solche, die es werden wollen. Neben der Erarbeitung künstlerischer und handwerklicher Techniken werden im Kurs auch philosophische Diskurse und Fragen der Kunst und der Ästhetik Raum finden.Das Ziel liegt im Aufbau einer eigenständigen Darstellungsform. Daher wird von den TeilnehmerInnen  eine gewisse Unbefangenheit vorausgesetzt, mit der sie sich auf neue Wege der Bildenden Kunst begeben können. Vorkenntnisse sind dabei zweitrangig.

Darstellung & Darstellungsform

Im Seminar steht die Darstellung im Mittelpunkt. Die Herangehensweise begründet sich auf der Annahme, dass Kunst Darstellung ist, die Darstellung eines Wesentlichen, das sich jedoch nicht sofort erschließen muss. Kunst wird in diesem Seminar unter der Leitung von Mag. Hermann Böhm als bildhaftes Zeichen und dementsprechend als darüber hinaus weisende Darstellungsform aufgefasst.

Der Kursleiter: Mag. Hermann Böhm

Seit über 20 Jahren, seit es die Lecher Malkurse gibt, vermittelt Herr Böhm Bildende Kunst in Theorie und Praxis anhand von Vorträgen, philosophischen Diskursen und der praktischen Vermittlung handwerklicher Techniken, die zur eigenen Darstellungsform finden lassen. Hermann Böhm fungiert als Initiator, Veranstalter und künstlerischer Leiter der Lecher Malwochen.

Teilnahme & Anmeldung

Hotel Lech, Andrea Wingelmayr, Tel.: +43 (0)5583 2289-0.

Seminar, 6 Tage ganztags: 450€

Anmeldung: hotel.lech@lech.at