Sonnenskilaufzeit! Für aktive & entspannte Sonnenanbeter die wohl schönste Zeit im Jahr

Lech Zürs am Arlberg bietet zum Sonnenskilauf schneesichere Pisten, sonnenreiche Terrassen und stilvolle Events zu attraktiven Preisen.

Besonders beliebt ist das Skifahren im Frühjahr, wenn die Tage länger und die Sonnenstrahlen intensiver werden. In Lech Zürs am Arlberg - mit der neuen Flexenbahn endgültig Teil der absoluten Weltelite unter den internationalen Wintersportregionen - liegt Schnee meist bis weit ins Frühjahr hinein. Das macht Österreichs größtes Skigebiet auch zum „place to be“ für passionierte Sonnenskiläufer.

Skifahren, Sonnenbaden und Seele baumeln lassen zum Spezialpreis

Sonnensklilauf in Lech Zürs am Arlberg (c)Skipool West

Strahlender Sonnenschein und glitzernder Firnschnee sind unverzichtbarerer Teil der Sonnenskilaufzeit. Die Wahl der Piste gleichen erfahrene Skifahrer idealerweise dem wandernden Sonnenstand an. Während auf den Ost- und Südhängen der Schnee schon am Morgen auffirnt, bleiben die Pisten an West- und Nordhängen noch bis Mittags fest gefroren. Bis zu ca. 15 % sind Skipässe während der Sonnenskiwochen zwischen 07. und 13. April 2018 ermäßigt. Beim Schneekristalltarif, der vom 14. bis 22. April 2018 gilt, sind es gar bis zu 30 %. Neben den Pisten locken die herrlichen Sonnenterrassen der Hotels und Skihütten, die gleichermaßen zum Schlemmen und Sonnenbaden einladen. Nähere Infos unter http://skiarlberg.at/de/regionen/tickets

Genuss pur: Weinverkostung in hochalpiner Kulisse

Weingondeln_Lech Zürs Tourismus by _Florian Lechner (5)

Für Genießer mit oder ohne Ski gibt es am 14. April 2018 die Möglichkeit, an einer einzigartigen Weinverkostung teilzunehmen. An diesem Tag verwandeln sich die Gondeln des Auenfeldjets, Verbindungsbahn nach Warth Schröcken, zu Weingondeln, die mit Degustationen erstklassiger Österreichischer Winzer und Häppchen verwöhnen. Das Ticket zur Teilnahme kostet für Skifahrer wie auch Fußgänger 30 Euro. Letztere fahren während des Weingondelns kostenlos mit der Weibermahdbahn und dem Auenfeldjet. Abends findet im Rahmen der Veranstaltung noch ein Galaabend im Romantik Hotel „Die Krone von Lech“ statt. Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung sind erhältlich unter www.lech-zuers.at/weingondeln.

Zu Fuß auf einer der steilsten Skiabfahrten der Welt beim „Rüfi 900“ Event

Rufi900(c)Lech-Zuers-Tourismus

Dieser wahrlich sportliche Event geht am 7. April 2018 in seine zweite Runde. Das 900 im Namen „Rüfi 900“ bezieht sich auf die für die Teilnehmer zu überwindenden Höhenmeter. Diese sind von unten nach oben unter anderem über eine der weltweit steilsten Skiabfahrten mit einer Durchschnittsneigung von 78% zu absolvieren. Wie und womit die vorgegebene Strecke bezwungen wird, ist allerdings jedem selbst überlassen. Einzig motorisierte Aufstiegshilfen dürfen nicht zum Einsatz kommen. Gestartet wird bei einem Massenstart in Lech am Schlosskopfplatz auf 1444 Metern in Richtung Wöstertäli mit Ziel Rüfikopf auf 2350 Metern. Vor allem Kondition, aber auch die Wahl der besten Ausrüstung sind das A&O für die erfolgreiche Teilnahme an diesem Event! Weitere Informationen sind erhältlich unter www.lech-zuers.at/ruefi-900.

KÄSTLE Dirndl-Gaudi am Arlberg

Kästle Dirndl Skitag

Eine Pistengaudi bei der Hardshell und Primaloft im Schrank bleiben, dafür Walkjanker und Strickjacken zu bunten Trachtenkleidern Saison haben, das ist der KÄSTLE Dirndl Skitag. Zum Abschluss der Skisaison werden heuer nach dem Erfolg der letzten Jahre noch mehr Röcke über den Hängen von Lech am Arlberg wehen und kunstvoll geflochtene Zöpfe wieder mit den Schneeflocken um die Wette tanzen. Der 7. April 2018 ist somit ein Pflichttermin für alle trachtenliebenden Skifans. Denn der 3. Int. KÄSTLE Dirndl Skitag soll der größte Dirndl Skitag der Alpen werden und die Piste an der Lecher Schlegelkopfbahn zumindest für die erste gemeinsame Abfahrt komplett vereinnahmen. Dazu sind neben den Dirndln auch die Buam in Tracht eingeladen mitzufeiern.

Für 250 Damen und Herren besteht wieder die Möglichkeit, auf die exklusive Gästeliste für die Dirndl Skitag Après-Ski-Party zu gelangen. Darüber hinaus können die aktuellsten KÄSTLE Ski Modelle getestet werden. Weitere Infos folgen unter www.kaestle.com

Tanzcafé Arlberg – „Tanzen wie früher“ beim Vintage-Music-Festival in Lech, Zürs und Stuben

tanzcaf-arlberg-2017-c-lech-zrs-tourismus-gmbh-20_33689380504_o

Zum Frühlings-Festival wird geladen, wenn von 1. bis 15. April 2018 beim Tanzcafé Arlberg Top-Acts mit virtuosen Live-Konzerten in Skihütten, auf Sonnenterrassen und in Hotelbars von Lech Zürs und erstmals auch in Stuben am Arlberg zum „Tanzen wie früher“ animieren. Unter künstlerischer Leitung der Tiroler Kulturschaffenden Julia Mumelter und Renée Jud konnten Stars der internationalen Musikszene wie „The Puppini Sisters“ (UK), „Waldeck“ (A), „Good Co“ (USA), „Moonlight Breakfast“ (ROM/A) oder auch die „Boogie Boys“ (PL) für das beliebte Vintage-Music-Festival gewonnen werden. Die musikalische Bandbreite reicht dabei von Swing und Jazz über Rock 'n' Roll und Boogie Woogie bis hin zu Electro-Swing und Pop. Zur Vertiefung des Festival-Erlebnisses werden heuer erstmals Swing-Tanz-Klassen im Rahmen des Tanzcafé Arlberg angeboten. Tanzbegeisterten stehen Lindy-Hop- und Shag-Kurse auf verschiedenen Levels zur Wahl, die als sogenannte „Swing & Snow-Kurse“ buchbar und ganz der Jahreszeit entsprechend auch mit Sonnenskilauf kombinierbar sind. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.lech-zuers.at/tanzcafe-arlberg

WOMEN`S PROGRESSION DAYS by Lorraine Huber

Lorraine Huber by Josef Mallaun

Die WOMEN`S PROGRESSION DAYS by Lorraine Huber finden von 12. bis 15. April 2018 statt. Das Camp wird von Profi-Freeriderin Lorraine Huber und ihrem Power-Damen-Team geleitet - allesamt am Arlberg ansässige, staatlich geprüfte Skiführerinnen mit viel Erfahrung und Leidenschaft für Ihren Beruf - und richtet sich speziell an Frauen, da die Freeriderinnen aus Erfahrung wissen, dass Frauen sich oft lieber bei der Entscheidungsfindung im Gelände auf ihre Partner verlassen, anstatt sich selber auszubilden. Die Programmschwerpunkte liegen auf der Verbesserung der persönlichen Freeride Fahrtechnik, dem sicheren und kontrollierten Bewegen im alpinen Gelände, dem Erlernen der richtigen Sprungtechnik, dem Gefahren erkennen lernen sowie dem richtigen Umgang mit der Lawinen Notfallausrüstung. Weitere Informationen zu den WOMEN`S PROGRESSION DAYS finden sich unter http://lorrainehuber.com/womens-progression-days-by-lorraine-huber/.

Grande Finale beim 23. Oberlecher Frühlingsfest

Frühlingsfest

Von 13. bis 15. April 2018 darf in Lech Zürs wieder getanzt werden. Hoch oben am Burgplateau lädt ein dreitägiges Programm Gäste und Einheimische, Firnschneeliebhaber und Sonnenanbeter sowie Musikbegeisterte und Freunde des exquisiten Genusses zum Feiern und Genießen ein. Hoch kommt man auch ohne Ski mit der im letzten Jahr neu gebauten Bergbahn Oberlech, die als zweispurige Pendelbahn mit einem Fassungsvermögen von 2x80 Personen pro Kabine ihre Förderleistung mehr als verdoppeln konnte. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.lech-zuers.at/oberlecher-fruehlingsfest.

Weitere Informationen zu Lech Zürs am Arlberg unter www.lech-zuers.at

Disclaimer

Das den Nutzern über die von der Lech Zürs Tourismus GmbH unter http://www.lech-zuers.at betriebenen Website zur Verfügung gestellte Bild- und Videomaterial darf von den in der Region Lech Zürs tätigen Nutzern ausschließlich nicht exklusiv und für Marketingzwecke dieser Nutzer und/oder von allen Nutzern nicht exklusiv und für Berichte über diese Region verwendet werden. Jede anderweitige Verwendung sowie eine Weitergabe an Dritte ist untersagt. Die Nutzer sind berechtigt, das Bild- und Videomaterial zu bearbeiten, insbesondere nur Ausschnitte zu verwenden. Nach Möglichkeit ist eine Urheberkennzeichnung bei den Bildern oder in einem Impressum (mit Zuordnung der Urheberkennzeichnung zu den einzelnen Bildern) oder im Videoabspann wie folgt vorzunehmen: © Fotografenname / Lech Zürs Tourismus bzw. © Videografenname / Lech Zürs Tourismus.

Diese Einräumungen von Nutzungsbewilligungen durch Lech Zürs Tourismus an die Nutzer erfolgen unentgeltlich, doch behält sich Lech Zürs Tourismus GmbH vor, die Nutzungsbewilligungen einzeln oder gesamt unter Einhaltung einer angemessenen Frist einseitig zu widerrufen. Der Nutzer haftet selbst für die Einbindung des Bild- und Videomaterials in sein sonstiges werbliches Umfeld bzw. die Berichterstattung, insbesondere für eine dadurch allenfalls entstehende unrichtige oder rechtswidrige Aussage. Jeder Nutzer hält Lech Zürs Tourismus für mögliche aus seiner Verwendung des Bild- und Videomaterials entstehende Ansprüche Dritter schad- und klaglos. Zudem verzichten die Nutzer auf mögliche eigene Ansprüche gegenüber Lech Zürs Tourismus GmbH durch die Verwendung des Bild- und Videomaterials.

Akzeptieren